Aktion: Was tun mit alten Handys

NABU Schiffweiler sammelt nicht mehr gebrauchte Althandys für ein Insektenschutzprogramm!

 

Alte, nicht mehr gebrauchsfähige Handys sind kein Schrott. Im Gegenteil, sie enthalten viele wertvolle und seltene Metalle die wieder genutzt werden können. Handyrecycling ist eine gute Möglichkeit um Rohstoffe und Energie zu sparen und so die Umwelt zu schonen. Das ist aktiver Umweltschutz.

 

Seit 2011 arbeitet der NABU mit Telefonica (vorher Eplus) bei der Handysammlung und Wiederverwertung zusammen.
De NABU erhält dafür einen jährlichen Zuschuss, der seit 2019 in den NABU-Insektenschutzfond fließt.
Details dazu sind hier zu finden.

Seit Start des Projektes 2006 wurden bereist mehr als 300.000 Handys eingesammelt. Fast eine Million Euro Erlös wurden für Naturschutzprojekte verwandt.

 

Der NABU Schiffweiler beteiligt sich an dieser Aktion.

 _____________________________________________________________________________

Wir hatten 2019 in folgenden Geschäften Sammelboxen aufgestellt:

  • Toto - und Lottoannahmestelle Scholtes, Schiffweiler, Hauptstr. 12
  • Früchte Tornes, Heiligenwald, Schulstr. 21
  • Lotto- und Totoannahmestelle Baus,Landsweiler - Reden, Hauptstraße 164

Über diese Boxen wurden mehr als 120 Handys eingesammelt.

Die Inanspruchnahme hat in den letzten Wochen nachgelassen, sodass die Boxen wieder entfernt wurden. Ein Dank geht an die teilnehmenden Geschäfte. (Stand 28.05.2020).

________________________________________________________________________

Eine Abgabe von Alt-Handys, gerne auch mit Zubehör (Ladegerät, Akku, Headset, Datenkabel) ist weiter möglich bei:

Günter Kirsch

Klosterstraße 28

66578 Schiffweiler

Tel. 06821 / 67462

sowie allen Vorstandsmitgliedern des NABU Schiffweiler.

Oder senden Sie uns eine Email an info@nabu-schiffweiler.de. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.