Lebensraum Trafostationen

Ein Zuhause für seltene Vögel
Für viele Vogelarten wird es immer schwieriger in unserer Landschaft adäquate Nistmöglichkeiten zu finden. Aus diesem Gedanken heraus wurde das Projekt “Trafostationen” geboren.
2001 pachtete die NABU-Ortsgruppe von der KEW insgesamt drei ausgediente  Trafostationen, um Quartiere insbesondere für Schleiereulen, Turmfalken und Fledermäuse zu schaffen. Mit erheblichem Arbeits-und Finanzaufwand wurden sie umgebaut und auch optisch wieder in guten Zustand gebracht: Dächer wurden erneuert, Außenfassaden renoviert und Nisthilfen angebracht. Unterstützt wurde die Aktion von der Gemeinde Schiffweiler und von Saar-Toto.
Aller “Vogelhotels” haben mittlerweile einen Namen und sind bei der gefiederten Kundschaft wohlgelitten. Auch Schleiereulen und Fledermäuse haben das Angebot gut angenommen.

 

  • Villa Fledermaus in Heiligenwald / Graulheck 
  • Schiffweiler Eulenstübchen in Schiffweiler, Mühlbachstraße
  • Vogelparadies in Stennweiler, Welschbacherstraße