Gewässeruntersuchung am Fahrbach

Freitag 05. Juni 2020

Naturforscher zur Gewässeruntersuchung gesucht

 

 

 Der Naturschutzbund (NABU) Schiffweiler lädt Kinder ein, die Welt der Kleinlebewesen in einem Abschnitt des Fahrbachs zu entdecken, näher zu untersuchen und zu bestimmen.

 

Ermöglicht wird diese Aktion durch den Einsatz des KunterBUNDmobils mit seinem mobilen Umweltlabor. Dessen Ausstattung umfasst eine umfangreiche Exkursionsausrüstung mit allen notwendigen Gerätschaften für das Suchen und „Sichtbarmachen“ der Tiere und Pflanzen um uns herum. Die Energieversorgung erfolgt über die fahrzeugeigene Solaranlage und ermöglicht den beliebigen Einsatz im Gelände. Mit Lupen, Pinzetten, Sieben und Gefäßen ausgestattet, machen sich die Teilnehmer zuerst auf die Suche nach Wasserlebewesen. Nach dem Aufspüren der Tierchen werden diese in Miniaquarien gesetzt, um an der Forschungsstation unter Stereolupen genau betrachtet und bestimmt zu werden. Mit Hilfe einer Videokamera können selbst kleinste Details auf einem Bildschirm sichtbar gemacht werden. Damit erschließt sich den jungen Forschern eine eigene, sonst kaum bekannte Welt. Das Angebot ist für Kinder ab Grundschulalter interessant.

 

Termin: Freitag, 05 Juni 2020, 16 Uhr – 18 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Ende Bauernstraße in Schiffweiler

 

Bitte Gummistiefel mitbringen.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung und Informationen:

Tel.: 06821/690599

oder: info@nabu-schiffweiler.de